Wislawa Szymborska - Werk und Leben

Lesung / Vortrag
Datum: 27.09.2018 19:00

Ort: 
Auslandsgesellschaft Nordrhein-Westfalen
Steinstr. 48
44147 Dortmund

Lesung: Monika Bujinski (Schauspielerin) In dieser Lesung soll die polnische Dichterin Wislawa Szymborska vorgestellt werden. Sie ist eine der wichtigsten lyrischen Stimmen Polens. 1923 wurde sie in Powent in der Nähe von Posen geboren und starb 2012 in Krakau, wo sie seit 1931 wohnte und arbeitete. In Deutschland wurde sie in den siebziger Jahren durch die Übersetzungen ihrer Gedichte von Karl Dedecius, bekannt, der auch Gedichte von ihr veröffentlichte. 1991 wurde Wislawa Szymborska der Goethe Preis der Stadt Frankfurt verliehen. Daneben erhielt sie verschiedene hohe polnische Auszeichnungen, darunter unter anderem 1955 das Goldene Verdienstkreuz der Republik Polen und 2011 den Orden des Weißen Adlers. Dieser Orden ist der höchste Verdienstorden der 3. Republik. 1996 erhielt sie für ihre Lyrik den Literatur Nobelpreis. € 5,– / frei für Mitglieder und Sprachkursteilnehmende Quelle: das Dortmunder Stadtportal

 

Telefon
0231 83800-15
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!