Whartever should happen - Eine Welt steht auf dem Kopf

Kategorie
Theater
Datum
05.09.2019 19:00
Veranstaltungsort

theater im depot
Immermannstr. 29
44147 Dortmund
Telefon
0231 982120
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Magischer Realismus und Surrealismus in Aktion. Wahre Geschichten von Krise und Gewalt aber auch von Liebe und Hoffnung. Realität, Sitten und Traditionen werden in die Gegenwart überführt und mit dieser konfrontiert. Alles Vergangene wird neu erschaffen durch den metaphorischen Ausdruck ästhetischer Reflexionen vieler Kulturen, ebenso wie durch bildliche Spiegelungen des Menschen selbst. Derks (Peru-Niederlande), Carrillo (Kolumbien) und Ortega (Venezuela) geben wieder, was sie zum Teil einer homogenen Gruppe in Europa macht: Latinos. Voller Ironie, Unsicherheit und Melancholie erschaffen sie dabei Dialoge aus künstlerischer und politischer Perspektive. Voller Ironie, Unsicherheit und Melancholie erschaffen sie dabei Dialoge aus künstlerischer und politischer Perspektive. Von den Ursprüngen bis hin zur aktuellen politischen, sozialen und ökologischen Lage in Südamerika. Eintritt: VVK & AK 12 € / 8 € erm. Quelle: das Dortmunder Stadtportal