Bill Frisell & Skúli Sverrisson "Strata"

Kategorie
Musik
Datum
09.05.2019 20:00
Veranstaltungsort

domicil
Hansastr. 7-11
44137 Dortmund
Telefon
0231 8629030
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Webseite
Top-Act ** Achtung: Das Konzert wurde vom 10.5. auf den 9.5.19 verlegt. Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit ** Wir bitten um Verständnis. Bill Frisell git, Skúli Sverrisson git/bass Skúli Sverrisson, der in Reykjavik geborene Gitarrist und Bassist, studierte am Berklee College of Music in Boston. Ab 1991 war er 5 Jahre Mitglied der legendären Allan Holdsworth Group und schließlich entwickelte er sich zu einem der gefragtesten Improvisatoren in New Yorks kreativer Musikszene. Seine Vielseitigkeit hat ihn mit vielen Meistern der improvisierten Musik wie Derek Bailey, Mark Dresser, Ikue More und Arto Lindsay zusammengebracht. Er war zwei Jahre lang Music Director der renommierten Performancekünstlerin Laurie Anderson und deren Grammy-Nominierung. Bill Frisell ist einer der prägendsten Gitarristen der letzten Jahrzehnte überhaupt. Er hat mit einer Vielzahl von Künstlern, Filmemachern und legendären Musikern zusammengearbeitet. Die New York Times beschrieb seine Musik so: „Es ist schwer, eine fruchtbarere Meditation über amerikanische Musik zu finden als in den Kompositionen des Gitarristen Bill Frisell. Er mischt Rock und Country mit Jazz und Blues und findet, was sie verbindet: Improvisation und Spielgefühl." Frisells Aufnahmen der letzten Jahrzehnte umfassen eine Vielzahl von musikalischen Einflüssen. Es reicht von Original-Buster-Keaton-Filmmusiken über Werke zeitgenössischer Komponisten bis hin zu Country-Musik mit Nashville-Musikern, Songs von Elvis Costello und Burt Bacharach, spielte mit den Jazzlegenden Dave Holland und Elvin Jones, Ron Carter und Paul Motian im Trio. Es war an der Zeit, dass diese beiden Saitenkünstler endlich einmal zusammentreffen. Erstaunlich, dass dies bis jetzt noch nicht der Fall war. Im intimen Duo haben sie nun eine Platte eingespielt, die ausschließlich Kompositionen von Sverrisson aufweist und musikalisch in fast intimer Atmosphäre mit fast zärtlichen Songs einmal mehr neue Horizonte erschließt. Raum: Saal Einlass: 19:00 Uhr Eintritt: 35 € Eintritt VVK: 33 € € (inkl. Gebühren) Quelle: das Dortmunder Stadtportal