Kerstin zur Horst

...Kerstin zur Horst

Alter: 42

Tätigkeit: Leiterin Unternehmenskommunikation DOGEWO21

Wo kommen Sie her und in welchem Dortmunder Stadtteil leben Sie zurzeit?
Ich komme ursprünglich aus Oer-Erkenschwick und bin über einige Zwischenstationen 2005 in Dortmund-Nette heimisch geworden.

Welche Kulturveranstaltung in der Nordstadt haben Sie zuletzt besucht?
Den Hafenspaziergang 2016 - ich wollte mir unbedingt die Installation am Hafenamt live ansehen.

Was ist Ihr Lieblingsplatz in der Nordstadt?
Das Tipi-Gelände im Fredenbaumpark - gerade mit Kind kann man dort Abenteuer in der Großstadt erleben und trifft auf ein wechselndes Veranstaltungsangebot.

Was unternehmen Sie Interessantes in der Nordstadt ohne Geld auszugeben?
Spaziergänge im Fredenbaumpark.  Auch der Besuch des Hafenfestes ist ein Kulturangebot, welches nicht unbedingt mit Kosten verbunden ist.

Erzählen Sie kurz Ihre beste Geschichte aus der Nordstadt?
Wir haben im kleinen Kollegenkreis an der Gastro-Safari am Borsigplatz teilgenommen. Hierbei habe ich für mich Bereiche entdeckt, welche ich zuvor nur als Autofahrer wahrgenommen habe. Einfach mal aus dem Auto aussteigen lohnt!

Ihr Wunsch für die Zukunft der Nordstadt lautet?
Ich wünsche der Nordstadt, dass viele sich auf den Versuch einlassen, diese mal aus einem neuem Blickwinkel zu betrachten.
Einfach mal auf den Weg machen und Neues entdecken.

Christian Schmitt

...Christian Schmitt

Alter: 51

Tätigkeit: Geschäftsführer
    
Wo kommen Sie her und in welchem Dortmunder Stadtteil leben Sie zurzeit?
Ich bin in Dortmund Schüren aufgewachsen und wohne seit 1993 in der Nordstadt

Welche Kulturveranstaltung in der Nordstadt haben Sie zuletzt besucht?
Ich habe keinen Fernseher und bin daher oft in den Programmkinos.


Was ist Ihr Lieblingsplatz in der Nordstadt?
Der Hof im Schüchtermanncarree. Es ist immer lustig den Kindern hier beim Spielen zuzusehen oder auch mal mit Fußball zu spielen. Manchmal wird man auch spontan auf einen Tee eingeladen.

Was unternehmen Sie Interessantes in der Nordstadt ohne Geld auszugeben?
Ich bin gern im Fredenbaumpark zum Spazieren oder Joggen. Im Sommer gehe ich auch schon mal im Kanal schwimmen und genieße das ungechlorte Wasser, was eine ähnliche  Qualität wie sauerländische Stauseen haben soll.

Erzählen Sie kurz Ihre beste Geschichte aus der Nordstadt
Neulich bin ich spät abends nach Hause gekommen. An der Straßenecke standen ein paar Halbstarke bildeten einen Kreis, der nur wenig Platz zum durchgehen ließ und steckten die Köpfe zusammen.  Ich dachte, na wenn ich jetzt ne Oma wäre, wäre die Handtasche wohl weg. Da ich mich aber grundsätzlich ziemlich sicher fühle ging ich mitten durch die Gruppe. Die Jungs schauten auf und ein paar sagten: Abend Herr Schmitt, wie geht's Ihnen? Ich grüßte zurück und musste über mich lachen.

Ihr Wunsch für die Zukunft der Nordstadt lautet?
Ich würde mich über weitere Renovierungen freuen, die der wunderbaren Bausubstanz in der Nordstadt gerecht werden. Wenn dann noch mehr Leute in den Stadtteil ziehen, die den liberalen, urbanen Charme des Stadtteils und das große Angebot an Kultur und origineller Gastronomie zu schätzen wissen, wird sich mittelfristig auch die Außenwahrnehmung der Nordstadt positiv verändern, was wieder mehr Menschen Mut macht in die Nordstadt zu investieren und ihre, gern auch etwas verrückten Ideen, hier zu realisieren.

Anna Hauke

...Anna Hauke

Alter: 31

Tätigkeit: freiberufliche Schauspielerin, Theaterpädagogin, Künstlerin

Wilhelm Grote

...Dr. Wilhelm Grote

Alter: 67

Tätigkeit: Pensionär, Vorsitzender des Freundeskreises Fredenbaumpark e.V.

Julia Rumi

...Julia Rumi

Alter: 35

Tätigkeit: Moderatorin

Klaus Graniki

...Klaus Graniki

Alter:   57

Tätigkeit: Geschäftsführer DOGEWO21

Irene Gallerani

...Irene Gallerani

Alter:  34

Tätigkeit: Italienischdozentin

Boris Gott

...Boris Gott

Alter: 44    

Tätigkeit: Musiker, Berufsbetreuer und BGM Berater/ Trainer

Jenny Koch

...Jenny Koch

Alter: 34

Tätigkeit: Biologin

Anja Jäckel

...Anja Jäckel

Alter: 47 Jahre

Tätigkeit: Leiterin des POCO Einrichtungsmarktes Dortmund